First Day Cover – komplette Sammlung auf 50 Seiten

Album mit britischen Ersttagsstempeln und vielen interessanten Dokumenten vorwiegend aus den 60er- und 70er-Jahren.

First Day Cover – komplette Sammlung auf 50 Seiten

-

MwSt. wird nicht ausgewiesen (Kleinunternehmer, § 19 UStG), zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

Produktinformationen

Diese Sammlung von Ersttagsbriefen und -stempeln stammt aus dem Nachlass eines Sammlers aus Hameln/Niedersachsen, das in der Nachkriegszeit unter britischer Besatzung stand. Das Album gewährt einen bunten Einblick in das Britische Empire und enthält zeitgeschichtlich interessante Dokumente.

Größe oder Maße

Created with Sketch.

Umfang: Sammelalbum mit ca. 50 Doppelseiten, Briefumschlägen, Briefmarken.

Sammelgebiet

Created with Sketch.

Bevor das Sammeln von Ersttagsbelegen wie z. B. Ersttagsblatt und Ersttagsbriefen sehr populär wurde, galten sie als Raritäten. Sie wurden auf klassischen Ausgaben (bis ca. 1914) eher für philatelistische Forschungszwecke bzw. als historische Belege infolge von politischen Umbrüchen gesucht (z. B. k.u.k.-Nachfolgestaaten). Im Laufe der Jahre entwickelten sich diese Belege immer mehr vom postalischen Nutzen weg zu einem reinen Sammelobjekt. Briefmarken wurden gekauft um sofort entwertet zu werden und im Rahmen des Erwerbs von Ersttagsblättern und Ersttagsbriefen werden die Briefmarken somit bereits entwertet erworben. (Quelle: wikipedia.org.)